Postulat: Begrenzung des Fahrzeuglärms

Hubert Kirrmann, Einwohnerrat

1       Antrag

Der Stadtrat wird gebeten, Massnahmen gegen die übermässige Lärmbelastung durch Fahrzeuge zu prüfen.

2       Begründung

Das Verkehrsaufkommen in Baden erhöht sich pro Jahr und damit auch der allgemeine Lärmpegel.

Dazu kommt die Lärmbelastung durch absichtlichen Motorenlärm von „Posern“, insbesondere an der Haselstrasse, Bruggerstrasse und Mellingerstrasse, vor allem in der Nacht. 

Massnahmen sollen helfen, die Lärmbelastung zu erfassen und im Rahmen zu halten, z.B. 

– Lärmmessungen und Lärmanzeigen

– Vermehrte Kontrollen, insbesondere an Zweirädern mit Benzinmotoren. 

Hubert Kirrmann, Einwohnerrat Baden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.